Loading..
Processing... Please wait...

Product was successfully added to your shopping cart.



Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

1 Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen von Leistungen, die Kunden über den suplest_eShop (www.suplest-shop.com) der suplest GmbH, Marienweg 8, CH-3400 Burgdorf, E-Mail: info@suplest-shop.com, Unternehmensidentifikationsnummer: CHE-113.876.864 (nachfolgend suplest_eShop) tätigen.

1.2 Leistungen im Sinne dieser AGB sind alle Produkte und Dienstleistungen, die im Rahmen einer Online-Bestellung im suplest_eShop erworben werden können.

 

2 Angebot und Vertragsschluss

2.1 Die Darstellung von Produkten im suplest_eShop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.

2.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellen / Einkauf abschliessen" tätigt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf den Angebotsseiten aufgelisteten Produkten. Nach Absenden der Bestellung kann der Kunde keine Bestelländerungen mehr vornehmen.

2.3 Unmittelbar nach Erhalt der Bestellung bestätigt der suplest_eShop den Eingang der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der suplest_eShop den Versand der Ware per E-Mail bestätigt (Auftrags- bzw. Versandbestätigung), oder spätestens durch Auslieferung der Ware. Stillschweigen von suplest_eShop stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar.

2.4 suplest_eShop behält sich je nach ausgewähltem Zahlungsmittel vor, Ihre Angaben im Hinblick auf das Zahlungsmittel, dessen Gültigkeit, Ihre Bonität in Bezug auf den Bestellwert sowie Ihren persönlichen Kreditrahmen zu prüfen und abhängig vom Prüfergebnis, die Annahme von Bestellungen zu verweigern.

2.5 Die Produkte und deren Bestellmöglichkeit im suplest_eShop richtet sich ausschliesslich an volljährige Personen.

2.6 Die Abgabe von Leistungen erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

 

3 Preise

3.1 Die auf der Angebotsseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Euro (EUR / €). Je nach Land der Europäischen Union (EU) werden die Artikelpreise nach der Wahl des Versandlandes bei der Adresseingabe durch den Kunden nach der jeweils landesspezifischen Umsatz-/Mehrwertsteuerhöhe angepasst. Bei allen anderen Ländern (ausserhalb der EU), werden die Mehrwertsteuer, Umsatzsteuer oder andere Import-Kosten direkt durch die entsprechenden Zoll-Behörden festgelegt.

3.2 Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Leistungen, die am Tag, an dem der Kunde die Bestellung aufgibt, aufgeführt sind. Die Preise sind bis zur Auftragsbestätigung durch den suplest_eShop bzw. während der in der Auftragsbestätigung angegebenen Dauer verbindlich.

3.3 Preisänderungen infolge Änderung von Steuern, Gebühren, Taxen oder Versandkosten bleiben vorbehalten.

 

4 Versandkosten und Versand

4.1 Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt grundsätzlich auf Kosten des Kunden. Die Versandkosten setzen sich aus Porto und Verpackungskosten zusammen. 

4.2 Versandkosten

4.2.1 Versandkosten DEUTSCHLAND: Bestellungen unter 150 EUR - 10 EUR Versandkosten, ab Bestellwert von 150 EUR versandkostenfrei. 

4.2.2. Versandkosten EU-Länder (ausser Deutschland): Bestellungen unter 250 EUR - 25 EUR Versandkosten, ab Bestellwert von 250 EUR versandkostenfrei.

4.3 Zoll- und Einfuhrgebühren: Zusätzlich zu den berechneten Versandkosten fallen in der Regel weitere Kosten im Rahmen der Einfuhr an. Es handelt sich meist um die nationale Umsatzsteuer, anfallende Einfuhrzölle oder andere Gebühren.

4.4 Versandkosten werden vor Bestellabschluss angezeigt.

 

5 Lieferbedingungen

5.1 Die Lieferung erfolgt nur in Länder innerhalb Europas. Schweiz exklusive.

5.2 Soweit keine abweichenden Lieferfristen vereinbart sind, beträgt die Lieferzeit bei der Standardlieferung ab Bestelleingang in Deutschland bis zu 5 Werktagen und in EU-Länder (ausser Deutschland) bis zu 10 Werktagen. Sofern der gewünschte Artikel bei uns nicht auf Lager ist, hängt die Lieferfrist von der Lieferfrist des Herstellers ab. 

5.3 Für unverschuldete Lieferungsverzögerungen, z. B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstau, schlechte Wetterbedingungen, unübliches und unerwartetes Festhalten durch Behörden (Zoll, Polizei usw.), haftet suplest_eShop nicht, und sie berechtigen Kunden weder zum Rücktritt vom Kaufvertrag noch zu Schadenersatz.

5.4 Sollten nicht alle bestellten Leistungen vorrätig sein, ist der suplest_eShop zu Teillieferungen berechtigt.

5.5 Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferungsversuch scheitern, kann suplest_eShop vom Vertrag zurücktreten. Keine Rückerstattungen bei erfolgloser Zustellung (Nichtabholung, falsche Lieferadressen usw.).

5.6 Adressänderungen müssen vom Kunden nachweislich und unverzüglich suplest_eShop mitgeteilt werden, so lange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft beiderseits nicht vollständig erfüllt ist. Erklärungen von suplest_eShop an den Kunden gelten widrigenfalls mit Übermittlung an die zuletzt vom Kunden bekannt gegebene Adresse als zugegangen.

 

6 Zahlungsbedingungen

6.1 Die Zahlung hat voraus zu erfolgen.

6.2 Die Zahlung erfolgt nach den entsprechend wählbaren Zahlungsarten. Im Normalfall kann per Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung bezahlt werden. Bei Zahlung erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden sofort.

6.3 Sofern nichts Abweichendes vereinbart ist, ist die Zahlung des Kaufpreises unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Bei Zahlungsverzug ist suplest berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p. a. zu fordern. Falls suplest ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist suplest berechtigt, diesen geltend zu machen. 

6.4 Eine Verrechnung mit Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen.

 

7 Eigentumsvorbehalt

7.1 Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

7.2 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und zur Aufgabe zum Versand im Eigentum des suplest_eShop.

 

8 Widerrufsrecht

8.1 Private Endkunden (sog. Verbraucher) mit Wohnsitz in der Europäischen Union haben folgende Möglichkeit den Kaufvertrag zu widerrufen: Ware, welche nicht schnell verderblich ist und nicht nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde, kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware bzw. nach Erhalt der erforderlichen Belehrung und Erfüllung der Informations- und sonstigen Pflichten im Fernabsatz und E-Commerce ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung zurückgeben werden, sofern die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit zu einer Rücksendung geeignet ist und das Verfalldatum der Ware nicht überschritten würde.

8.2 Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware vor Ablauf der Widerrufsfrist mit einer Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts. Der Kunde kann hierfür das der Sendung beigefügte Widerrufsformular verwenden, eine briefliche Information schicken oder ein E-Mail senden.

8.3 Die Rückgabe einzelner Komponenten eines Sets (zusammengestellte Einheit) ist nur zulässig, wenn diese Komponenten auch einzeln von suplest_eShop zum Kauf angeboten werden.

8.4 Die Kosten für die Rücksendung trägt der Konsument. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. 

8.5 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8.6 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfungen der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

PDF Widerrufsformular

 

9 Gewährleistung

9.1 Der suplest_eShop leistet Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach Wahl von suplest_eShop durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

9.2 Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht für unerhebliche Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen.

9.3 Der Empfänger verpflichtet sich, die Ware sofort nach Erhalt auf deren Vollständigkeit und Zustand zu überprüfen. Allfällige Beanstandungen bezüglich Qualität und Vollständigkeit müssen dem suplest_eShop umgehend, spätestens jedoch innert 24 Stunden nach Lieferung, mitgeteilt werden. Ansonsten gilt die Lieferung als angenommen.

9.4 Der suplest_eShop haftet nicht für Transportschäden und Schäden infolge unsachgemässer Lagerung der Ware nach Übernahme durch den Kunden oder seiner Hilfspersonen.

9.5 In Fällen von Mängeln hat die Rücksendung an die auf den Rücksendungspapieren oder dem Retourenschein aufgeführte Adresse zu erfolgen. Mit der Annahme von Warenrücksendungen ist keine Anerkennung von Mängelrügen des Kunden verbunden. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des suplest_eShop. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rücksendung erfüllt. Der suplest_eShop ist berechtigt, vom Kaufpreis allfälligen Wertersatz abzuziehen. Bei einer Rückgabe einzelner Komponenten eines Sets verfällt der Preisnachlass, den suplest_eShop auf alle Komponenten eines Sets im Rahmen des Set-Preises gewährt. Der Kunde erhält deshalb für die zurückgegebenen Komponenten nur die Differenz erstattet, die zwischen dem Set-Preis und dem Kaufpreis der Einzelteile besteht, die er behält. Rücksendungen in der Originalverpackung und unter Beilegung der Rechnung bzw. des Lieferscheins in einer zum sicheren Versand geeigneten Verpackung vereinfachen die Abwicklung. Produktverpackungen, wie beispielsweise Schutzbeutel für Schuhe sowie hochwertige Schuhkartons, gelten als Teil der bestellten Ware. Werden diese Produktverpackungen im Falle einer Rücksendung der Ware nicht mit zurückgegeben oder beschädigt, kann dies zu einer erheblichen Verschlechterung der Ware führen. suplest_eShopp behält sich daher in diesen Fällen vor, die Produktverpackungen herauszuverlangen bzw. Wertersatz geltend zu machen.

PDF Retourenschein

 

10 Haftung

Der suplest_eShop schliesst die Haftung für leicht fahrlässige Vertragsverletzungen aus. Gleiches gilt für Vertragsverletzungen von Hilfspersonen und Substituten.


11 Anwendbares Recht

11.1 Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar.

11.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Burgdorf, Schweiz (CH).

 

12 Urheberrechte

12.1 suplest_eShop hat an allen Bildern, Filmen und Texten, die im suplest_eShop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von suplest_eShop nicht erlaubt.

12.2 Soweit der Abnehmer eigene Motive oder Gestaltungen im Rahmen der Auftragserteilung zur Verfügung stellt, so u. a. durch sogenannte Uploads, sichert der Abnehmer zu, dass diese Motive und Gestaltungen frei von Rechten Dritter sind, insbesondere nicht gegen geltendes Recht, so u. a. gegen Strafgesetze, Jugendschutz- und Mediengesetzes, verstossen. Ausdrücklich sichert der Abnehmer zu, dass keine der Motive und Gestaltungen sowie hiermit verbundene Daten illegale, volksverhetzende, rassistische, Gewalt verherrlichende und/oder pornografische Inhalte aufweisen. Der Abnehmer verpflichtet sich, uns für den Fall der Inanspruchnahme durch Dritte wegen Verstosses gegen diese Verpflichtungen von derartigen Ansprüchen, unter Verzicht von jeglichen Einreden, freizustellen und auch die im Rahmen einer möglichen Rechtsverteidigung erforderlichen Kosten und Gebühren zu erstatten.

 

13 Datenschutzhinweis

suplest GmbH respektiert die Privatsphäre der Nutzer des suplest_eShops (Online Shop). Ein Besuch unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Dateneingabe des Nutzers möglich. Erst wenn wir Dienstleistungen (z.B. Ihre Warenbestellung) erbringen sollen, werden die Daten der Nutzer benötigt, die wir aber nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers und nach den geltenden Rechtsvorschriften nutzen. Zur Übertragung Ihrer Daten nutzen wir Sicherheitsserver mit SSL-Technik (Secure Socket Layer) mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Die Daten werden somit sicher und für Unbefugte unlesbar übermittelt. Die Gestaltung des suplest_eShop richtet sich nach den e-Privacy-Richtlinien der EU, um Transparenz und Sicherheit für die Verbraucher zu schaffen und nach den Empfehlungen des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten, in datenschutzfreundlicher Hinsicht, mit gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit und einfacher Handhabung. Ausführliche Informationen über die Datenschutzerklärung und -bestimmungen sind im suplest_eShop unter Datenschutzerklärung zu finden.

 

14 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.